über mich

Über mich – Nadine Claudia Kalbe

Über mich – Mit Schmerzen kenne ich mich aus. Vor allem im Rücken. Oft sich schmerzhaft steif fühlen. Als Rheumatikerin mit Morbus Bechterew seit Kindheit. Die Diagnose kam erst mit Mitte Zwanzig. Begonnen habe ich mit Gymnastik und Schwimmen. Auf der Suche nach Alternativen fand ich dabei Yoga für mich. Sowohl in Deutschland als dann auch klassisch in Indien. Direkt an den Quellen durch 13 Reisen. Von viereinhalb Wochen bis 6 Monate am Stück.

Yoga Therapie half mir bei den Einschränkungen. Durch die Steife und die Schmerzen hindurch. Lehrte mich hilfreiches üben. Welche Bewegung mir direkt Besserung bringen. Wann und wie am besten üben. Wie auch langfristige Erfolge sich einstellen. Welche Übungen präventiv helfen. Wie ich mein eigenes Tempo finden. Rechtzeitig Pausen einlege bevor ich mehr als nur Ruhe brauche.

 

Um zukünftiges Leid zu vermeiden

Heute benötige ich keine täglichen Schmerzmittel mehr. Mein Rheumatologe freut sich regelmäßig über meine Werte. Über meine positive Einstellung zum Leben. Trotz der über Jahre hinweg versteiften Wirbelsäule und vieler Gelenke.

Was ich für mich mit Yoga tun kann? Sehr viel. Auf allen drei Ebenen: Körperlich. Mental. Emotional. Für einen ausgeglichen energetischen Haushalt.

Das lehre ich in meinen Kursen. Gebe meine Erfahrungen weiter. Damit Schmerzen besser bewältigt werden können. Die Schmerzen im Körper. Deren mentalen und emotionalen Auswirkungen. Noch besser als Prävention. Damit Schmerzen gar nicht erst auftreten.

 

Über mich – Ausbildung Yoga in Südindien

Studieren direkt an den Quellen des Yoga. Seit 1997 fahre ich regelmäßig zu meinen indischen Lehrern nach Chennai/ Südindien. Zum Glück heute mehr auch innerhalb Deutschlands und Europa.

Viele Ausbildungen zum Yoga in Asien, Europa und nun auch auf virtuellem Weg. Die heutige Technik macht es möglich. Trotzdem bevorzuge ich den direkten Kontakt beim lehren.

Mitglied im Berufsverband der Yogalehrenden Deutschlands (BDY) und der europäischen Yogaunion (EYU). Ich bin ebenfalls zertifizierte Yoga-Lehrerin BDY/ EYU.

Viele Krankenkassen anerkennen meine Aus- und Weiterbildungen. Dadurch Erstattung der Gebühren möglich. Hier mehr Infos. Bitte vor Ort oder eigenen Kasse nachfragen.

 

Einzelunterricht in der Gruppe

Ich setzte meine eigenen Erfahrungen mit Yoga ein. Das erworbenen Fachwissen im Unterricht. Individuell anleiten auch in den Gruppen.

Stets erkundige ich mich nach der jetzigen Verfassung meiner Teilnehmenden. Nach akuten Problemen und Wünschen zur Praxis. Den jeder und jede ist einzigartig. Jeder Tag und Augenblick. So sollten auch die Anleitungen angepasst sein. Der Unterricht an jeden persönlich.

Vermittle gerne Übungen vor allem für den Körper. Spezialisiert auf Nacken, Schultern und unteren Rücken. Sanft mobilisieren, dehnen und kräftigen.

Auch für den unruhigen Geist. Auf das positive Gegenteil fokussieren. Den stressigen Alltag ausgleichen lernen.

 

Entspannen kann man lernen

Auch die geistigen Muskeln für das „los lassen“ unterstützen. Aktiv oder passiv entspannen.  Mental abschalten. Stille erfahren. Kraft tanken.

Yoga ist mehr als nur üben mit Körper und den Geist. Mehr als einfaches entspannen und bewegen. Diese altindische Lehre gibt auch heute noch entscheidende Impulse. Für dich. Deinen Körper. Deinen Geist. Deine Emotionen. Für ein glückliches Leben. Denn mit Gelassenheit lebt es sich leichter. Nutze es für dich. Die Erfahrungen anderer sind kostbar. Die eigenen zu teuer.

Mein wichtigstes Ziel im Kurs? Die passenden Übungen für jeden Kursteilnehmer zu finden. Jeden einzelnen Anwesenden. Damit deine persönliche Praxis erfolgreich ist. Du schnelle Erfolge erzielst. Zu Hause auch alleine weiterüben kannst.

 

Frage mich

direkt per:

  • Telefon Mobil  0174 13 05 62 4 (mit AB)
  • Email anfrage(at)yoga-shala.de oder Kontaktformular
  • oder vor Ort in der Physiotherapie Schleef, Feldstr. 7 in Erfurtbild_yoga-shala-portraet

 

YOGA-SHALA

shala = Wort aus dem Sanskrit. Es bedeutet Raum, Hütte, Platz und Schule.