weitere Kursbeschreibungen

aus den Partnerprogrammen:

Bauchtanz fasziniert durch die geschmeidigen und isolierten Bewegungen des Beckens, des Oberkörpers und der Arme. Diese Tanzart ist für alle Menschen geeignet und kann in jedem Alter erlernt werden. Neben dem tänzerischen Aspekt fördert Bauchtanz die Koordination und Kondition, steigert die Fitness und Beweglichkeit. Dies belegt auch eine wissenschaftliche Studie des Zentrum für Gesundheit der Deutschen Sporthochschule Köln. Wir bewegen uns zur Musik und trainieren gleichzeitig den ganzen Körper. Bauchtanz macht Spaß und trägt zu einem positiven Lebensgefühl bei.

Beim Bauchtanz werden viele Muskelgruppen, insbesondere die Bauch-, Po- und Rückenmuskulatur sowie die Muskulatur des Beckenbodens aktiviert. Die Bewegungen erfordern ein Wechselspiel zwischen Anspannen und Lösen der Muskulatur, wodurch einer einseitigen Belastung entgegen gewirkt wird.

Faszinierend ist das Experimentieren, das Kennen lernen und Entdecken neuer Bewegungsmöglichkeiten, die der Körper bietet. Durch das regelmäßige Training kann ein neues Körpergefühl erlangt werde, mehr Ausgeglichenheit und Zufriedenheit.

KURSE mit Bianca Isensee

Bauchtanz nach der Schwangerschaft

Auch nach der Schwangerschaft kann Bauchtanz helfen, die überdehnten Muskeln wieder in Form zu bringen. Die sanften Bewegungen des Bauchtanzes fördern gezielt die Beckenboden-, Bauch-, Po- und Rückenmuskulatur. Es sind keine tänzerischen Vorkenntnisse erforderlich. Die Babys können mitgebracht werden. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Bitte beachten Sie, dass der Kurs nicht den Rückbildungsgymnastikkurs ersetzt, sondern eine sinnvolle Ergänzung zu diesem darstellt. Vor der Teilnahme sollten Sie Ihre Hebamme konsultieren.

 

Bauchtanz für Senioren

In diesem Tanzkurs werden die Grundbewegungen des orientalischen Tanzes vermittelt und diese in einem einfachen Tanz umgesetzt. Es sind keine tänzerischen Vorkenntnisse erforderlich. Die Bewegungen und Abfolgen werden Schritt für Schritt erklärt, geübt und in jeder Stunde wiederholt. Dabei werden Koordination, Konzentration, Ausdauer und Beweglichkeit gefördert. Im Vordergrund stehen die Freude an der Bewegung und das gemeinsame Tanzen.

 

Bauchtanzfitness – Einsteiger

Der Kurs beinhaltet kräftigende Übungen und Bewegungsfolgen aus dem Repertoire des Orientalischen Tanzes. Die Übungen werden zu orientalischer Musik getanzt und dienen der Kräftigung der Bauch, Po- und Rückenmuskulatur, der Brustmuskulatur sowie des Schultergürtels.

 

Feldenkrais

Die FELDENKRAIS-Methode zählt zu den körperorientierten Lernmethoden.

Der Physiker Dr. Moshe Feldenkrais (1904-1984) suchte nach einer Möglichkeit, nach seinem Sportunfall wieder schmerzfrei gehen zu können.

Er fand heraus, dass forschende, einfache, kleine Bewegungen dafür sehr wirkungsvoll sind. Diese kombinierte er zu komplexen Bewegungsabfolgen, in der Art wie Kleinkinder es tun. Auf diese Art und Weise erlernen die Kinder zu krabbeln, zum Sitzen,  Stehen, Gehen usw. zu kommen.